FANDOM


Sternenfeuer ist ein Sturmbrecher, der als Baby zusammen mit seinem Bruder von einer Wikingerin vor Verbannten gerettet und nach Berk gebracht worden ist.

GeschichteBearbeiten

Als ich auf der Insel der Verbannten war, sah ich, wie eine Gruppe Verbannte zwei Sturmbrecher Babys, deren Flügel zusammengebunden waren, aus einer Höhle heraus zog und in ein Boot legt. Da sah ich auch die Mutter der beiden Babys. Sie lag am Boden und rührte sich nicht mehr. Da taten mir die Babys so leid, dass ich mich an das Boot anschlich und die beiden befreite. Als ich meine Schützlinge von den Seilen befreite, kuschelte sich der eine an meinen Bauch, während mich der andere ansah und den Kopf schief legte. Der, der sich an meinen Bauch kuschelte, schien kleiner zu sein als der andere. Als ich unsere Gruppe wiederfand, sahen mich alle irritiert an. Ich erklärte meinem Vater, wieso ich zwei Sturmbrecher bei mir hatte. Als wir auf unser Boot zurückkehrten, machte das größere der Babys Anstalten, mir nicht zu folgen. Ich merkte, dass er wahrscheinlich noch nie im Leben auf einem Boot mitgefahren war. Ich hatte eine Idee: ich lehnte mich nach hinten und wedelte mit einem Fisch. Sofort sprangen beide Babys auf das Boot. Als wir in Berk ankamen, sprach ich mit Hicks, unserem Häuptling. Er wollte im Dorf nach einem Platz für die Drachen suchen. Den jüngeren von beiden behielt ich.

Triva Bearbeiten

  • Sternenfeuer hat seine Namen dank einem abendlichen Rundflug, auf dem er den Himmel in Flammen hüllte
  • Sein Bruder bekam den Namen Seitenstrahl