FANDOM



AllgemeinesBearbeiten

Schatten ist ein freundlicher Nachtschatten, welcher jedoch auch vorsichtig ist und sich bei Bedarf verteidigt. Er freundete sich 473 NAD mit Masch an und sie wurden sehr gute Freunde. Er wurde bisher dank seinem Freund nie permanent verletzt, d,h. jede Verletzung ist voll abgeheilt.

Charakter Bearbeiten

Dieser Nachtschatten bei einem ersten Kontakt sehr vorsichtig und verschlossen. Von daher ist es nicht selten, dass er bei einem ersten Aufeinandertreffen eine Verteidigungs-/Angriffsposition einnimmt. Wenn man etwas Zeit mit ihm verbringt wird er jedoch auch offener. Jeder, der mit ihm zu tun hat, wird bemerken, dass Schatten ein freundlicher und vor allem loyaler Drache ist. Wenn jemand nach Hilfe fragt und sie auch benötigt, so unterstützt er den Hilfesuchenden, sofern dieser keine negativen Absichten hat. In diesem Fall, genauso wie im Verteidigungs- oder Angriffsfall, nutzt er seine stark ausgebauten Fähigkeiten ohne zu zögern. Er macht also was nötig ist. Ebenso ist er sehr aufmerksam und bemerkt es, wenn z.B. sich jemand in seiner Umgebung versteckt hält.

Fähigkeiten Bearbeiten

Schatten hat einen sehr großen Teil seines Lebens zusammen mit Masch trainiert. Während dieser Übungen verbesserte er seinen Können im Verstecken und Verschwinden und seine Treffsicherheit bis zur Perfektion, selbst auf hohe Distanzen bei bewegten Objekten.

Vergangenheit Bearbeiten

Sein erstes Lebensjahr Bearbeiten

Dieser Nachtschatten verbrachte sein erstes Lebensjahr zusammen mit seinem Bruder. Beide waren ein unzertrennliches Team. Zusammen überfielen sie Dörfer um Nahrung zu erhalten, verteidigten sich gegen Feinde und ließen einander nie allein. Es war für beide eine tolle Zeit, sie konnten alles tun, worauf sie Lust hatten. An einem Tag im Jahr 473 NAD erkannte Schatten jedoch das wahre Wesen der Menschen, dass die meisten von ihnen freundlich sind und es eigentlich keinen Bedarf für die Überfälle gab, sie könnten sich das Essen ja auch einfach geben lassen. Den ersten Kontakt hatte er dann mit Masch. Der Drache flog zu ihnen ins Dorf und die Wikinger bewaffneten sich direkt. Sie beobachteten ihn überraschenderweise nur, aber griffen nicht an. Als Schatten dann auf Masch zuging, waren alle wie eingefroren, dass der junge Wikinger den Nachtschatten ohne Probleme und ohne Zögern seitens Schatten streicheln konnte. Seitdem ist Schatten bei diesen Wikingern immer gerne gesehen. Sein Bruder war allerdings der Meinung, die Bewohner hätten ihm ihren Bruder weggenommen und somit hielt er sich von Schatten fern, um einen Plan zu entwickeln, wie er ihn wieder für sich gewinnen könnte.

Bis zum 11. Lebensjahr (10 Jahre alt) Bearbeiten

In dieser Zeit wuchs Masch auf. Der Drache hat ihm immer geholfen, wo und wann er konnte. Sei es beim Verteidigen üben oder Erkunden der Umgebung, er stand ihm immer zur Seite. Diese Freundschaft wurde unzerstörbar in den Jahren.

Der Angriff auf das Dorf und Schatten, der Titanflügler Bearbeiten

Im Jahr 482 NAD wurde das Dorf, in welchem Masch und Schatten leben grundlos angegriffen. Der Angreifer war ein Roter Tod, welcher anscheinend auf der Suche nach einem neuen Wohnort war. In Wirklichkeit wurde der Drache nur als Mittel von Nightmurder genutzt, um sich an den Wikingern für den Verlust seines Bruders zu rächen, dies erfuhr Schatten jedoch nie. Während des überraschenden nächtlichen Angriffes von diesem wurde Schatten verwundet und er konnte nur noch bedingt fliegen. Er verteidigte nach seinen Möglichkeiten das Dorf als einziger Drache, dies eher weniger erfolgreich. Nachdem sein Wohnort nahezu zerstört war, Schatten sich in eine Feuerwelle des Roten Todes werfen musste, um Masch das Leben zu retten, und er dadurch kurz davor stand den Löffel abzugeben, ging er von der Verteidigung in den offenen Angriff über. Dann tötete er den Roten Tod nach einem langen Kampf mit mehreren Schüssen in seinen Rachen. Kurz vor dem Gegenangriff wurde er zum Titanflügler. Seine Wunden sind Monate später komplett abgeheilt. Bei den Angriff wurde das Dorf komplett zerstört und es überlebten nur eine Hand voll Wikinger.

Der Wiederaufbau und die folgenden Jahre Bearbeiten

In dem folgenden Jahr arbeiteten die Überlebenden daran, das Dorf erneut aufzubauen. Diese Arbeit dauerte lang und war mühselig, aber es hatte sich gelohnt: Maschs Heimat erstrahlte in neuem Ganz. Schatten und er fliegen seitdem umso mehr herum und erkunden die Umgebung, um neue Gefahren frühzeitig zu finden, Freunde und Verbündete zu gewinnen und die Welt zu kartografieren.