FANDOM



Feuersturm ist ein Nachtschatten, der von Pieter Nachtschattenzähmer gezähmt worden ist. Er ist sehr jähzornig und kann dadurch ziemlich gefährlich werden. Im Gegensatz zu anderen Nachtschatten, schießt Feuersturm rotes Plasma. Er schlüpfte in einer stürmischen Nacht im Mordgebirge und wurde durch den Überlebenskampf zum Titan. Kurz darauf fand ihn Pieter Nachtschattenzähmer, der ihn allerdings später wieder freiließ. Ein Jahr nach dieser Freilassung lernte Feuersturm Nachtschwinge kennen. Die beiden bekamen einen Sohn namens Nachtklaue.

GeschichteBearbeiten

Feuersturms AbenteuerBearbeiten

1.Bearbeiten

Das Ei knackte. Feuersturm schlüpfte und kroch langsam aus der Schale. Plötzlich war Feuersturm weg - der Wind hatte ihn erfasst! Er wurde hin- und hergeschleudert und prallte gegen Felsen! "Aaah!", trotz der Schmerzen hielt Feuersturm sich an den Felsen fest. Er drohte loszulassen. "Nein, nein, nein! Nicht schlapp machen, Krallen!" Feuersturm krallte sich in den Fels hinein. Plötzlich leuchtete er rot auf, und neue Kräfte durchströmten ihn. Er war zum Titan geworden! Feuersturm kletterte den Felsen hoch und fand eine Höhle. Er kletterte hinein und schlief trotz des Sturmes todmüde ein. Am nächsten Morgen wachte er plötzlich auf. "Was war das?" Etwas hatte ihn berührt! Feuersturm fauchte und schnappte danach. Das etwas war eine Hand. Der Junge, dem sie gehärte, war vielleicht 13. Der Junge zuckte zurück, packte aber dann entschlossen nach Feuersturms Kopf, hielt Feuersturms Maul zu und verschnürte Es...

(das Ende dieses Teiles schreibe ich noch, ihr könnte ihn aber schon aus Pieters Sicht HIER lesen)

2.Bearbeiten

In der Zeit, als Feuersturm von Pieter Nachtschattenzähmer freigelassen wurde, streifte er durch die Wildnis. Er war in Gedanken versunken, warum Pieter ihn frei gelassen hatte. "Mochte er mich nicht? war ich ihm zu schwach?" Plötzlich hörte Feuersturm klagende Rufe "Was war das?" Er rannte der Stimme nach. Er rannte auf eine Lichtung und dann sah er sie, ein Nachtschattenweibchen. Er war hin und weg! Doch sein Blick wanderte weiter und er sah er den Feind. "Ein Leuchtender Fluch!" Er war gerade dabei, sie einzufrieren. Feuersturm rannte, packte den Fluch und biss! Und nochmal! Feuersturm schmeckte Blut. Er biss solange, bis der Körper des Leuchtenden Fluches erschlaffte. "Ihh, ist das ekelig." Er ließ ab und brachte Nachtschwinge, das Nachtschattenweibchen, die immer noch eingefroren auf der Lichtung lag. zu einer Höhle, die Feuersturm ab und zu als Nachtquartier diente. Danach flog er zurück, um dem Leuchtendem Fluch die letzte Ehre zu erweisen und ihn danach auf dem Felsfriedhof zu bringen und zu beerdigen. Doch auf dem Boden der Lichtung war nichts, außer eine Blutlache! Der Leuchtende Fluch war nirgendwo zu sehen! Feuersturm flog schnell zurück. Es dauerte drei Tage, bis Nachtschwinge erwachte. Das erste, was sie sah, war ihr Retter Feuersturm, in den sie sich verliebte. Nach einer Zeit wurden die beiden Lebensgefährten und bekamen Nachtklaue.

TriviaBearbeiten

  • Er ist der Alpha des Königreiches der Nacht
  • Er ist der Bruder von JungleDonner
  • Nachtklaue ist sein Sohn, auf den er sehr stolz ist
  • Die Mutter ist Feuersturms Gefährtin Nachtschwinge, der er das Leben rettete
  • Der Skrill Blitz war bis zu einem Streit, bei dem Feuersturm ihn verbannte, sein bester Freund
  • Ein Jahr nachdem er freigelassen worden war, fand er Sturmklaue, der noch ein Baby war, und brachte ihn zu Pieter Nachtschattenzähmer
  • Wenn er wütend ist, fängt er an, rot zu glühen
  • Seine Lieblingsbeschäftigung sind Duelle in der Clanarena
  • Sein Lieblingsfressen ist in roten Plasmablitzen flambiertes Wildschwein

GalerieBearbeiten