FANDOM


Eisfluch ist einer meiner perönlichen Drache. Er ist ein Großer Überwilde und einer der letzten Exemplare. Genaugenommen ist er mein zweiter Drache. Mein erster war Wasserspeier. Er hat auch etwas mit Eisfluch zu tun.

Geschichte Bearbeiten

Als ich nämlich eines Morgens mit Wasserspeier einen Rundflug um einige Inseln machte, sah ich (genaue genommen bemerte es Wasserspeier zuerst), wie einige Barbaren einen ausgewachsenen Überwilden gefangen genommen und in Ketten gelegt hatten. Es war nur eine kleine Flotte, allerdings war der Überwilde auch noch nicht ganz ausgewachsen. Mein Drache und ich befreiten den Drachen aus seinen Fesseln, woraufhin dieser die restliche Flotte versenkte. Zum Dank folgte er uns und ich "zähmte" ihn. Weil der Drache zu Groß für Berk war, erschuf er eine riesige Eishöhle (wie Valkas Zuflucht) in der nähe von Berk. Fortan lebte er dort. Auch ich und Wasserspeier zogen dorthin. Später zog auch Stachelschleuder dort hin. Ihr Sohn, Flammenfeuer, wollte sie umbringen, da er dachte, Stachelschleuder hätte ihn verstoßen, jedoch beschützte Eisfluch Stachelschleuder und vertrieb Flammenfeuer.

Trivia Bearbeiten

  • Seine Eishöhle dient auch als Raststätte für andere Drachen, einige andere Drachen leben auch dort, Vemutlich war es ihnen auf Berk zu langweilig oder so
  • Ich bin bisher nur einmal auf ihm geritten
  • Er hat einmal ausversehen einen Riesenhaften Alptraum verschluckt
  • Er heißt Eisfluch weil er doppelt so kaltes Eis wie ein normaler Überwilde spuckt
  • Da er noch nicht ganz ausgewachsen ist, ist er etwas schneller und weniger als andere Überwilde
  • Im Gegensatz zu den meisten anderen Überwilden ist Eisfluch sehr intelligent, hilfsbereit und mitfühlend Er spürt, wenn Trauer oder Freude in der Luft liegt und verhält sich auch entsprechend so
  • Er hat den Leuchtenden Clan betreten und ist darauf sehr stolz, da er dort in der Kategorie "Held" steht